FANDOM


Die Domäne Gestrar-Rialton liegt recht isoliert zwischen dem Dämonensumpf und dem Meer des Sonnenschleuderers.

Herrscher: Ardia unter Aufsicht von Dominant Grasquonn, Patriarch des Helden-Stamm

Titel: Hohe Frau

Geschichte: In Gestrar-Rialton herrscht die ungewöhnliche Meinung, daß Überlieferungen der Geschichte verdammenswert sind, da jede Generation um stark zu werden ihre eigenen Erfahrungen machen muß. Sitten, Bräuche und Fertigkeiten werden natürlich überliefert, aber selten schriftlich. So gibt es also aus der Geschichte des Landes nichts zu berichten, außer über einen Feiertag, der jedes Jahr am 9. Einhornmond begangen wird. Gefeiert wird die Übernahme der Macht durch die Frauen des Reiches im Jahr 279 n.P., als in einer Nacht ein ganzes Volk entmannt wurde. Kurios ist sicher, daß im Jahr der Ratte ausgerechnet ein Squärkin-Patriarch zur Ersten Frau von Gestrar-Rialton wurde.

Gesellschaft: In Gestrar-Rialton ist die Frau das bestimmende Geschlecht. Sie führen die Sippen an, stellen Ratsfrauen und Heerführerinnen und haben auch im Zivilleben die hohen Positionen inne, sind also zB. Heiler, Händler und Gelehrte. Die Männer stellen das Gros des Heeres undverrichten alle Arbeiten, bei denen es eher auf Muskeln als auf Grips ankommt.

Die Ehre der Sippen der ihnen vorstehenden Frauen wird in Gestrar-Rialton sehr wichtig genommen, gelegentlich kommt es dadurch zu Blutfehden, die sich über viele Jahre hinziehen können. Es gibt einen Kodex in dem genau festgelegt ist, wie schwer ein Vergehen ist und wie weit die Rache gehen muß, um Genugtuung zu erlangen. Alternativ kann es zu einem Duell kommen, auch hier setzt der Kodex die Grenzen. Wegen der isolierten Lage ist die Wirtschaft des Landes weitgehend autark organisiert. Einige Händlerinnen wagen sich mit ihren Schiffen bis in den machairas gelegenen Freibund oder gar nach Ophis um Kap Sonnentrotz herum nach Chaladorn.

Eine einheitliche Religion gibt es in Gestrar-Rialton nicht, jeder verehrt eine oder mehrere Gottheit des Pantheons, je nach sozialer Position.
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.