FANDOM


Garunia

Wappen/Coat of Arms
Flagge Garunia
Staatsform / Gov.: Erbmonarchie
Herrscher / Ruler: X'Al Xalvos von Garunia
Hauptstadt / Capital: Lubor / Dreikaiserstadt
Bündnisse / Alliances: Garelda
Segment: Karnicon
Karte / Map
Garelda


Garunia ist ein Reich auf Chelodarn und neben Elcet und Dandairia eines der selbständigen Teilreiche des Dreikaiserreichs Garelda.

Das Reichsvolk Garunias sind die Garonen, ein überaus stolzer Menschenschlag. Die Stärke Garunias sind seine gewaltigen Ritterheere, wohlgewappnet, hochdiszipliniert und gut ausgebildet.

Obwohl Garunia lange Küsten hat, begannen aber erst unter dem gegenwärtigen Herrscher, dem X'Al Xalvos, ernsthafte Bemühungen zum Aufbau einer eigenen Hochseeflotte. Allerdings heißt es von den Garonen: Wenn sie etwas tun, dann gleich richtig - und so ist die garonische Flotte zahlenmäßig mittlerweile schon unter die zehn größten auf ganz Karnicon zu zählen.

Die Linie der Herrscher Garunias, deren Titel X'Al und deren Name Xalvos lautet, leitet ihre Abstammung von der Reichsgöttin Elviil her - und das in jeder Generation aufs Neue: Nach dem offiziellen Reichsglauben zeugt der X'Al auf der Götterinsel mit Elviil seinen Nachfolger, der dann außerhalb der Zeit auf der heiligen Insel aufgezogen wird. Später zieht sich der bisherige X'Al auf die Insel zurück, und der neue X'Al kommt nach Garunia, um den Thron zu übernehmen. In seinem Nachfolger wird der X'Al damit auf ewig wiedergeboren. Es gibt allerdings auch einige Abweichler unter den Priestern Garunias, die glauben, dass es keine Wiedergeburt im engeren Sinne sei, sondern dass der X'Al selbst verjüngt von der Insel zurück komme.

.

.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki