FANDOM


Gabe einer Gottheit - Für die meisten Menschen sind die Götter einfach die ordnenden Kräfte des Himmels, deren Gaben alle Aspekte des Lebens selbst sind. Die guten Gaben als Lohn, die schlechten als Strafe. Herrscher aber denken bisweilen anders: Sie errichten Chnum einen Grossen Tempel in der Hoffnung auf die Gabe der Fruchtbarkeit, lernen aber bald, dass er mehr als nur den Tempelbau fordert. Sie errichten Tempel für Norto in den Handelsstädten der Küste, und für Norytton am Rande der Tiefsee aus Angst vor Xnum. Sie bauen Tempel fuer Artan als Gerichtsgebäude, und rufen Dondra um gute Winde, und wie Borgon auch um Kriegsglück an. Sie rufen Seth, Zamnait und Seeker an, um in den Graden der Magie aufzusteigen. Gabe einer Gottheit kann vieles sein.

Myra-Fundort: R58
.
FlattrButon

FlattrThis.