FANDOM


Silur-Flussburg

Grundriss der Flussburg in Silur

Die Befestigungsanlage Flussburg ist der wichtigste Hafen Silurs. Die Burg liegt in der Mündung des Flusses Savre ins Fulmar- Meer. Sie verteidigt die Gemarkung Callen, das Tor nach Silur und mit der Savre- Brücke auch den Weg ins angrenzende Hochland von Calvastar. Herr der Flussburg ist Graf Zent Abbo. Sein Bruder Trossing Abbo ist Marschall von Silur.

Einzigartig ist die Verbindung zwischen der Sumpfprovinz Callen und den Hochlandwäldern von Calvastar. Von Callen her kommend durchquert man das Fort Callen und erreicht über die lange Brücke die Hauptburg. Sie liegt auf einer steil zum Hochlandufer von Calvastar ansteigenden Insel welche mit einer Ringmauer umwallt ist. Innerhalb der Mauern steigt die Straße in steilen Serpentinen zur hohen Brücke hin an. Diese ermöglicht den Übergang zur Calvastarseite mit der befestigten Calvastarvorstadt. Eine Ecke der Burginsel nimmt der separat befestigte Grafenpalast ein.

Die Hohe Brücke der Flussburg stand schon als die Menschen unter König Jermay die Insel gut 50 Jahre nach Pondaron besiedelten. Es handelt sich um einen einzelnen, 60 Schritt spannenden, monumentalen Bogen aus Ziegelmauerwerk. Wie dieser Bogen errichtet werden konnte ist den Silurern rätselhaft.