FANDOM


Fledermaus

Die Fledermaus ist ein myraweit verbreitetes, fliegendes Säugetier. Ihre Größe variiert von Fingerbreit bis Spannenlang, allerdings soll es auch Riesenarten geben, mit neun oder mehr Spannen. Ihr auffälligstes Merkmal ist die Flughaut, welche vom Fingern und Armen aufgespannt wird und das Fliegen ermöglicht. Ihr Fell ist in der Regel dunkel, da sie dämmerungs- und nachtaktiv ist. Den Tag hingegen verbringt sie, gerne gemeinschaftlich, in Höhlen und Felsspalten. Die Fledermaus hat einen Echosinn, sie stößt schrille Rufe aus und orientiert sich an den Echos der Umgebung. Die Fledermaus frißt Insekten und kleine Säugetiere, einige Arten saugen Nektar oder fressen Obst. Es gibt Fledermäuse, welche sich vom Blut anderer Tiere ernähren.

Die Fledermaus in der myranischen Kultur Bearbeiten

  • Die Fledermaus ist das Totem des Druiden Eskirn Rrhe.
  • Ein geheimnisvoller Fledermaus-Orden kontrolliert Lamonten zufolge Teile von Kiombael für die Finsternis.
  • Als Fledermaus-Affen werden die Tukken am Blutigen Band, die Malakai (Initatapl) im Ophis-Dschungel von Erendyra und die Bradjos auf Yhllgord bezeichnet.
  • "Die Schwingen der Fledermaus" erheben sich über Calador auf Gwynddor.
  • Die Klapperschwanzfledermaus lebt im Dämonensumpf von Squärdrumen, klingt wie eine Klapperschlange und bringt Lamonten zufolge ein eigenes, besonderes Gift mit.
  • Magister Torlin Knockback, ein Magier auf Karnicon, verwendet Fledermaus-Dung für einige seiner seltsamen Experimente.
  • Auf Cyrianor gelten Fledermäuse als nützliche Tiere, weil sie für die Bestäubung der Wollbaum-Pflanze Bel Ceiba verantwortlich gemacht werden.
  • In Rhyandi auf Ysatinga wird die Fledermaus als Bote der Göttin der Nacht, der Grewia gesehen.
  • Die Dämonen Molasch und sein Diener Kwaal, die eifrigsten Feinde der Grewia, geben ihren hohen Dienern die Kontrolle über die Zauber der Gestaltwandlung in die Form der Fledermaus.
  • Aus Silur gibt es aus der Verehrung der Mondgöttin Dena Berichte über "die Flederkatze, welche die Fledermäuse der Marlitha jagt und die Göttin als Herrin der hellen Nächte ehrt".
  • Auf Silur wird der Dung der Fledermaus gesammelt und als Dünger oder als Rohstoff für die Alchemie verkauft
  • Riesenfledermäuse und Fledermäuse als Boten der Finsternis haben den Sohn des Kometen Mythor mehrfach angegriffen, vom Xandor Krüdelzuhr über Tau-Tau bis zum Kampf gegen die Hexe Helge unweit von einem Chnum-Tempel...
  • Riesenfledermäuse die bei den "Fahrten der Ahana Drast" auf Zhaketia gesehen wurden, waren so riesig, dass die Reisenden die Insel wo sie gesehen wurden nicht "Insel der Fledermäuse" sondern "Insel der Flughunde" nannten.