FANDOM


11.7. Die Festung (FST)

Eine Festung ist eine stark befestigte Stadt mit vorgelagerten Befestigungen, als Hauptsitz und Regierungszentrum einer oder mehrerer Provinzen. Eine Festung ist ein Rüstort und üblicherweise von einem hohen Adeligen, zum Beispiel einem Herzog oder Feldmarschall, regiert. Es ist sinnvoll, diese hohen Adelspositionen nur sehr sparsam oder nur einmal an Mitspieler zu vergeben, da es sonst leichter zu einem Putsch kommen kann. Wer sich aus einer Festung heraus verteidigt, ist gut dran, denn die in einer Festung befindlichen Krieger und Reiter haben, solange die Festungsmauer durch Belagerungsgeräte oder heftige Sturmangriffe unbeschädigt ist, eine sehr hohe Kampfkraft.

Platz bei Heeresunterbringung ist für 15.000 K oder 7.500 R.

Es ist möglich, Städte zu Festungen auszubauen:

11. Bauwerke 
 11.1. Brücken (BR) 
 11.2. Straßen (STR) 
 11.3. Wälle (WL) 
 11.4. Die Garnison (GAR) 
 11.5. Die Burg (BRG) 
 11.6. Die Stadt (STA) 
 11.7. Die Festung (FST) 
 11.8. Der Tempel (TEM) 
 11.9. Die Metropole (MET) 
 11.10. Kanäle (KN) 
 11.11. Baubegrenzung 



Zur Regelübersicht .


FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.