FANDOM


Eleutherios Schlang ist ein Magister an der Magierakademie "Sieg des Geistes über die Materie" zu Belfalas auf Silur um 430 n.P.. Er unterrichtet die Scholaren der Akademie in der Abwehr gefährlicher Kreaturen. Sein Motto ist "Sicherheit zuerst", und deswegen wird er gerne als ängstlich, gar hysterisch verspottet.

Tatsächlich neigt er zu überlegtem und vorsichtigem Handeln und er würde zum Beispiel niemals eine in einem Spalt festklemmende Flederkatze retten ohne zuvor Gesichtsschutz und Lederhandschuhe anzuziehen. Nun, er konnte die Flederkatze retten, nachdem sein Kollege, der forsche Magister Eren Marg ungeschützt nach dem Tier gegriffen hatte und mit einem garstigen Kratzer bestraft wurde, der sich entzündete und ihm beinahe den Daumen gekostet hatte.

Magister Schlang ist ein nachgeborener Sohn des Barons Escobarios Schlang. Da er Schlangenwald, die Baronie seines Vaters nicht erben konnte entschied er sich, sein volksmagisches Talent der Voraussicht zu nutzen und als Magier zu wirken.