Fandom

MyraPedia

Eiselfen

6.794Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Elfen des Eisigen Bandes Bearbeiten

Als die Nebel der Zeit Tebreh bedeckten befragten die Krieger der Elfen das Orakel Anurs. Das Orakel war rätselhaft. Es riet ihnen zu gehen und zu warten und aufzubrechen. So entschieden sich viele Krieger des Heerbanns von Vermund unter König Delayar cer Korianthil und viele Arkanar der Eislande unter Okana Sturm-über-dem-Eis mit Merhan von Tebreh zu gehen und das in Agonie verfallende Segment zu verlassen.

Zhaketia betraten sie mitten im Eisigen Band, nahe der Handelsstadt Hrazz'Dursa. Mit dem Herrn dieses Ortes nahmen sie bald höflichen Kontakt auf, obwohl es erhebliche Gegensätze weltanschaulicher Natur gibt, verehren doch die Elfen Anur, Pura und Horcan als Götter des Lebens, während die Menschen dem Gott des Todes, Xnum, huldigen.

Auch wenn kein Friedensvertrag zu Stande kam wurde doch ein friedliches Nebeneinander erreicht. Trotz großer Übermacht verzichteten die Elfen auf einen Angriff auf die Menschen und zogen die Menschen nicht weiter als zu jenem mysteriösen Turme, der ihnen heilig ist.

Die Elfen schwärmten aus über das Eis und erkundeten alle Länder, die sie erreichten. Die Menschen des Eises ignorierten sie. Endlich fanden sie den Platz Eisheim. Hier errichteten sie ihre Stadt, benannt wie der Platz – Eisheim.

Eisheim ist die uneinnehmbare Zuflucht der Elfen auf Zhaketia. Eisheim ist zugleich ihr Fuß in der Tür des Hauses der Menschen. Hier erwarten sie das Zeichen um aufzubrechen. So sagt es das Orakel Anurs.

Geleitet wird das Reich heute, von Arc'Salayar bis Arc'Drosien, durch Ilyrana cer Korianthil. Ihr zur Seite steht Arikarion Blitzkristall.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki