FANDOM


Der Marschall und Regent von Dolgoria an die ehrenwerte Alicia te Greet

Hochgeehrte und ehrenwerte Alicia te Greet!

Im Namen meiner Herrin und Herzogin Emina von Dolgorien darf ich Euch den Gruß unseres ganzen Herzogtums entbieten. Euer Ruf, Verehrte, eilt Euch voraus.

Wie es Euch nicht entgangen sein wird, ist das Herzogtum Dolgorien der letzte zusammenhängende freie Landstrich des Königreiches Etrorien. Euch wie uns liegt die Zukunft unseres Reiches, ja des ganze Archipels am Herzen, das vor der Finsternis zittert, die aus Almeron über uns hereinbricht. Die Kräfte sollten sich sammeln.

Ich schlage Euch hiermit daher vor, dass ihr Euch – wenn möglich – zu uns nach Dolgoria begebt. Wir erwarten zwar irgendwann auch den Angriff der Prismatoren, ihres Gezüchts und der ihnen ergebenen Überläufer, dennoch dürftet ihr im Schutz unseres in der Hauptstadt zusammengezogenen Heeres am besten und mit dem größten Ertrag wirken können. Wir wären auch sehr erfreut, Ehrenwerte, falls es Euch möglich wäre, die Verbindung zu denen herzustellen, die vielleicht noch an verschiedenen Orten des alten etrorischen Königreiches vereinzelt Widerstand gegen die Eroberer leisten. Die abgelegene Lage Dolgoriens am Rande Etroriens ist hier Segen und Fluch. Bis heute wurden wir nicht angegriffen, haben aber auch wenig Zugang zu Nachrichten aus dem Kernland.

Wie dem auch sei. Wir sollten die Kräfte bündeln. Über Etrorien hinaus, aber auch in Etrorien. Daher richte ich die dringende Bitte an Euch, mit uns zusammenzuwirken. Wenn wir Euch – auf welche Weise auch immer – helfen können, so lasst es uns wissen.

Ergebenst,

Rancon zu Ransik, Marschall und Regent von Dolgoria


.

Segment: Karnicon - Reich: Etrorien/Dolgoria - Myra-Fundort: Karnicon74/19-20

.


FlattrButon

FlattrThis.