Fandom

MyraPedia

Edelsteine

6.798Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Aus dem Magiertreffen von Yshnvenga, 412 n.P.:

Ausschnitt aus dem Vortrag


EDELSTEINE als Magische Komponenten Bearbeiten

Die Wirkungen der Edelsteine und Mineralien ist im klassischen Werk von Plinedor von Bedeus ausführlich und umfassend beschrieben worden, und selbst wenn das Werk selbst verloren ist, sind doch -nicht zuletzt, Seeker sei's geklagt, durch die Lamonten- Abschriften von Teilen weit verbreitet, so daß hier nur die hometischen, inhalischen Wirkungen der wichtigsten Steine aufgeführt werden. Mit Erlaubnis Toil Tán Ariedhs wird hierbei sein an das Edelsteinsystem Rhyandis angelehntes System vorgestellt, das von Rugan Tandarras System "Edelstein und Elemente" etwas abweicht. Es weicht auch vom alten System des rhyandischen Rings ab, da der Korund, dort anstelle des Karneol gesetzt, die Rubine und Saphire einschließt. Diese Darstellung soll nicht dazu dienen, Tandarras System abzulösen, sondern vielmehr ein abweichendes System vorzustellen, das bereits erfolgreich in der anordnenden Symbolmagie (Ritual-Ordnungsmagie) angewandt wird, und in ähnlicher Form Bakanasans größtem Alchemisten, Yragor, Grundlage ist:


Elemente: Bearbeiten


Wesensbereiche: Bearbeiten

  • Einheit, Welt und Menschheit Diamant


Farben der Edelsteine Bearbeiten

Blau steht dabei in der ordnenden Ritualmagie für den Kreis der Elemente, Rot für den Kreis des Wesens, Violett für die Sphäre des Lebens, Dunkelgrün für die Sphäre der Natur, der ewigen Gesetze, Hellgrün für die Sphäre der göttlichen Macht, Orange für die Sphäre des Feuers, Braun für die Sphäre der Erde, Gelb für die Sphäre der Emotion, Grau für die Sphäre des Verstandes, Himmelblau für die Sphäre der Luft, Smaragdgrün für die Sphäre des Wassers, Jadegrün für die Sphäre der Intuition, Schwarz für die Sphäre der Instinkte. Die Kombination und Überschneidung der Farben ergibt die symbolische Farbmagie im rhyandischen Edelsteinkreis.

Gedankt sei dem Weisen Relgan Urodyr aus Montalban für den Hinweis, daß der Zucker als Kristall der Verführung, das Salz -nicht nur in seiner vollkommenen Form als Gwynddors Königssalz- als Kristall der Dämonenabwehr und das Hagelkorn als Kristall der Vollkommenheit (und von der Form des DRAGOMAE) in einer Darstellung der magischen Wirkung von Kristallen nicht fehlen dürfen.

.

.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki