FANDOM


Dondra und der Geisterglaube in Ossoriar

Bei allem Pragmatismus und aller Handfestigkeit beruht die ganze Kultur von Ossoriar letztendlich auf dem Geisterglauben. Man muß diesen verstehen, um die Ossoren verstehen zu können.

Dondra der Adler erschuf die Welt und ist der höchste Gott der Lebenden. Alle Ossoren sind die Kinder Dondras. Lediglich vier Ossoren entstanden aus eigener Kraft, und diese schlossen sich Dondra an. Ihre Nachfolgen begründeten die Adelshäuser des Reiches. Wie Dondra ist es das Lebensziel jedes Ossoren zu sein: Frei und furchtlos, stolz und ungebunden. Sich greifen, was einem gefällt. Wer dieses Leben lebt, der wird reich belohnt werden. Als guter und schützender Geist wird er über seine Familie wachen.

Die Ossoren betreiben daher Ihre Religion auf zwiegespaltene Weise: Sie verehren Dondra durch ihr Leben. Und sie verehren ihre Ahnen durch Anrufung und Gebet. Für einen Ossoren leben alle seine Vorfahren, die tapfer und frei waren, als Familienmitglieder weiter. Ihre schützenden Geister werden in jedem Haushalt in einem kleinen Schrein verehrt. Diejenigen aber, die Ihr leben in Falschheit und Feigheit führen, deren Geister fahren für immer durch die Hölle. Diese können nur erlöst werden, wenn es ihnen gelingen sollte ihre Feigheit durch Tapferkeit zu sühnen. Leider haben sie dazu normalerweise keine Gelegenheit, da sie nicht allein aus der Hölle auf die Erde kommen können, um sich zu beweisen.


Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki