Fandom

MyraPedia

Cryton

7.245Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Cryton

My100-63JF-LandderWilden.png

Der Wilde Siebentag (rechts)

Der oder ein Götterbote, von möglicherweise halbgöttlicher Herkunft, der als Wilder „Siebentag“ aus dem Land der Wilden Männer, einem von nichtversklavten Männern dominierten Subkontinent in der Hexenwelt des Ophis.

Cryton, der Götterbote, dessen Körper über und über mit visionären Bildern (siehe Zeichnung) tätowiert war, wurde Teil der Besatzung der Fliegenden Stadt Carlumen, zusammen mit Mythor, Sadagar, Gerrek, dem Mandaler, der von der Hexe Gaidel in einen Beuteldrachen verwandelt worden war; Robbin, der Pfader, und das Aasen-Pärchen Heeva und Lankohr. Ausserdem Fronja, die Tochter des Kometen und ehemalige Erste Frau von Vanga.

Tertish, Scida und die sechs anderen Kriegerinnen waren dabei, mit Caeryll's Söldnern, den Sieben Waelsen, mit Mokkuf und Hukender. Ausserdem dabei waren der junge Joby, ein sommersprossiger, rothaariger Knabe und der Tatase Tobar, ein älterer Junge, fast schon ein junger Mann, von ebenfalls zierlicher Gestalt. Er mochte nur fünfeinhalb Fuß groß sein, hatte schwarzes Kraushaar und eine gelbbraune Haut.

.

.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki