FANDOM


Bretris - Ort

Bretris entstand 55-65 nP als Dorf im Umfeld der 53 nP erbauten Burg Garian. Mit den Dörfern Sadratîl, Milor und später Movis und Fastrôs wuchs Bretris zu einer Stadt zusammen, die den Kern der heutigen grossen Festung Garian bildet. Heute ist Bretris ein Stadtviertel neben anderen. Die weiss gekalkten Fassaden am Platz des Errain bilden einen Kontrast zu den sonst in Beretris vorherrschenden Sandsteinfassaden. Auf dem Zentrum des Platzes steht die weisse Marmorstatue von Ilhadar, der der Legende nach in den Jahren 360-367 nP als Hoheritter des Lichts auf ganz Erendyra unterwegs war und seinerzeit verhinderte, dass sich im Thysias von Garian ein Dimensionstor zu Genrals Schlangenreich öffnete, das dessen finsterer Brut Zugang gewährt hätte. Neben anderem befindet sich auch die Münzprägeanstalt des Herzogtums Garian in Bretris.

.

.
FlattrButon

FlattrThis.