FANDOM


Autopsiebericht eines Prismatoren Bearbeiten

Das vorliegende Individuum hat eine Größe von knapp 2 Schritt. Der Prismator ist männlich und von außerordentlich kräftigem Körperbau. Die gräuliche Hautfarbe deutet darauf hin, dass der Tod bereits vor einiger Zeit eintrat, wenngleich äußerlich keinerlei Anzeichen von Verwesung erkennbar sind. Weiterhin auffällig sind die großen Augen, welche auf eine gute Sicht, auch bei schlechten Lichtverhältnissen, deuten.

Der innere Aufbau unterscheidet sich deutlich von dem der Menschen. Im Brustkorb befindet sich ein großes Organ, dessen genauer Sinn sich nicht ohne weiteres erschließt. Herz und Lunge fehlen vollständig. Es mag angenommen werden, dass dieses Organ ähnliche Aufgaben übernimmt. Im Inneren befinden sich zahlreiche kleine Blutgefäße.

Verdauungs- und Fortpflanzungsorgane sind denen des Menschen sehr ähnlich, auch bei näherer Betrachtung konnten keine Unterschiede festgestellt werden. Jedoch ist die Leber vergrößert, was auf eine erhöhte Toleranz gegenüber giftigen Substanzen deutet. Im Gehirn wurde ein Organ von der Größe einer Haselnuss gefunden, welches in den Körpern von Menschen nicht auftritt. Über den Nutzen dieses Organs kann nur spekuliert werden.

.

.


FlattrButon

FlattrThis.