FANDOM


Ashcaranda - Eine Magische Waffe, welche die Lichtgötter den Traumrittern von +Ashcaran als Antwort auf die Gebete des Shaer gaben, damit diese um 150 mit ihr die Festung +Ash Caron zurückerobern und das Hexenreich Hängstir von Gwynddor zurückdrängen konnten. Durch den Verrat eines Traumritters, der den Bezauberungen der Sumpfhexe Hecate erlag, ist Ashcaranda seit 197 n.P. verloren und evtl. der Finsternis in die Hände gefallen.

Ashcaran hat sich die Wiedergewinnung vorgenommen. Dabei hat das Reich auch den Bezug zu der magischen Waffe "Ashcaranda", einem mysteriösen Gegenstand aus 12 Teilen in Kugelform, die zT in Türmen (vgl. Stammsitze) im Ophis Gwynddors aufgetaucht sind, in mehreren Reichen der Allianz Gwynddors. Shaer O'Dhana hat es sich zum Ziel gemacht, diese Waffe aus mythischer Vorzeit wieder zusammenzusetzen. 6 Teile waren bereits in Händen der AG, aber ob diese in der Zeit der Nebel wieder verloren gegangen sind ist unbekannt.

.
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki