FANDOM


Antam - HER: Priesterfürst Galen Hylar; HST: Chnum-Antam;

Antam-Karte

Karte von Antam am Grünen Meer

Info: In der Nachbarschaft zu +Am'y Syrren am Grünen Meer gelegen, gehörte dieses Chnumreich um den Großen Tempel von Chnum-Antam einst zur Purpurnen Bruderschaft. Heute ist das Reich im Bund der Chnumgläubigen. (Karte 3+4)

Hinweis: Dieser Abschnitt oder Artikel ist aus der Sicht mindestens eines Myraners höchstens subjektiv wahr und jedenfalls umstritten. Details auf der Diskussionsseite.
Alert: This paragraph or article is in the opinion of at least one editor highly subjective and possible incorrect. Details on the talk-page.


Kleinreich des Hohepriesters Galen Hylar um den Tempel Chnum-Antam am Phialaeufer des Grünen Meeres, im Machairas von +Amzonien. In den Verhandlungen von Chnums Freude 413 um die Reste der ehem. Strategie Antam der ehem. Purpurnen Bruderschaft erweitert und als eigenständiger Reich anerkannt. Von Helionen bewohnt, früher zum Helionischen Reich gehörig, dann unter div. Herrschern. Erst 404 als Strategie der Purpurnen Bruderschaft erobert, 407 nP um den Tempel Chnum-Antam teilweise unabhängig (abgefallen), 413 wurden auch die Reste durch Cartimandua von Karalo-Floran für Antam befreit. Hauptort ist Burg Hybria (bis 407 und ab 413), dazwischen war es Burg +Aydia, die als Lehen Bofris an +Am'y Syrren fiel. Antam huldigt Kaiser Bofri.

Von 404 bis 407 n.P. war Antam als Startegie der Purpurnen Bruderschaft auch Bestandteil des Helionischen Seebunds.
FlattrButon

FlattrThis.

FlattrButon

FlattrThis.

FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki