FANDOM


Disambig-grau2 Dieser Artikel behandelt das Gläserne Schwert des Lichtboten. Für den gebräuchlichen Personennamen bei den Ter-baak vergleiche den Namen mit Vorsilbe (z.B. Bek-alton)
My006

Mythor 006 - Das Gläserne Schwert.

Alton - Das Gläserne Schwert. Eine der sieben Waffen des Lichtboten, neben Helm der Gerechten, Mondköcher oder zum Beispiel dem Sonnenschild, die der Lichtbote als Vermächtnis für seine Erben, den Sohn des Kometen, zurückliess als er etwa 100.000 Jahre vor Allumeddon die Welt verliess. Alton zu finden war die erste Aufgabe, die der Held Mythor zu erfüllen hatte. Es befand sich im Leib des damit tödlich verwundeten und dennoch weiterlebenden, allerdings unbeweglichen Dämons Xanada in der Lichtburg, die er, Xanada, im Kampf gegen den Königstroll Beryll erobert hatte und damit auch das Schwert Alton an sich (oder besser: in sich) gebracht hatte. Der Königstroll Beryll, fand unter der Lichtburg sein vorletztes Grab - seine Gebeine wurden dann später von Sadagar Steinmann in ein ordentliches Grab im Licht gebracht.

.