FANDOM


Albran v'Yandor - Priester

Borgon Dun-Priester der Muttergöttin Keiiris aus Lydon in Borgon-Dyl.

Am Rande der Kaiserlande zur Strategie Noma, an der Handelsstrasse von Chalkis nach Aixon, traf er im Dorf Iridistra auf den Waldläufer Kemenaos aus Thumgal, den Pfader Hongar und den Paladin des Adlergottes Dondra Mestopheos von der Insel Rhemis im Grünen Meer und hat seine Kriegerausbildung in der Kaiserstadt Chalkis abgeschlossen. Kemenaos überredete ihn und die anderen am 23. Tag des Adlermonds Marschäschwan, die Schattenhallen im Maichairas aufzusuchen, was sie am folgenden Tag mit von der Kerzenhändlerin Fedora geliehenen Reittieren taten.

Nach einer Expedition nach Antharlan und seiner Reise nach Chaireddia, um König Anian Turcas davon zu berichten, reiste Albran über Iridistra nach Chalkis, um auch dort zu berichten - zusammen mit Cylios Esbilar, mit dem er unter der Aufsicht von Ritter Agan aus Calm Abenteuer am Traumritter-Stützpunkt von Chalkis erlebte.