Fandom

MyraPedia

AiM Kiomba 002

7.085Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

13/1/2017  Abenteuer Kiombael : Einführung Bearbeiten

Anwesend: Trylandir, Freike , Gorge Till (sprich ʒorʒ), Kalyrja
Ort: Arki - Große Pyramide des Lichts

Aufnahmeprüfung Teil 1:  Patron wählen
Trylandir: Patron Seeker gewählt und angenommen.
Gorg (sprich ʒorʒ): Patronin Grewia gewählt und angenommen.
Freike:  Patronin Pura gewählt und angenommen.

Aufnahmeprüfung Teil 2 - Wählt gemeinsam eine Tür Bearbeiten

Anwesend: Trylandir, Freike, Gorg (sprich ʒorʒ), Kalyria
Die vier Traumritternovizen werden in einen Raum geführt und ihre Aufgabe besteht darin, sich gemeinschaftlich für eine Tür zu entscheiden und dann hindurch zu gehen. Es stehen zunächst 2 Türen zur Auswahl: Tür 1(rechts) mit dem Symbol eines Fünfecks und Tür 2(links) mit einem kleinen Kreis und davon ausgehenden langen Strichen oder Strahlen, könnte eine Sonne oder einen Stern darstellen. Gorge beschleicht das untrügliche Gefühl, daß es hier noch eine dritte Tür mit einem Mond oder Halbmond geben müsse. Trylandir findet eine Bodenplatte mit einem Halbmond. Als er darauf tritt, erscheint die gesuchte dritte Tür. Gemeinsam durchschreiten die Novizen diese neue Tür. Es folgt ein langer Gang, an dessen Ende sich eine Tür mit Halbmond und Katzenkopf bedindet. Gorge erkennt diese Symbole als die der Göttin Grewia, die er als Patronin erwählte und angenommen wurde. In dem sich darauf anschließenden achteckigen Raum erwartet sie bereits ein -anscheinend altgedienter- Traumritter mit Zwirbelschnurrbart. Er gibt den Novizen ihren ersten Auftrag.

Quest: Finde die Vermissten Gesandten von Draceiya Bearbeiten

Danach erhalten die vier neuen Novizen zunächst Ihre eigenen Waffen und  Ausrüstung zurück und können sich aus dem Tempel-Reservoir weitere Waffen und Ausrüstungsgegenstände auswählen. Die Waffen sind gebraucht, aber von ordentlicher Qualität und gut gepflegt.

Am nächsten Morgen gehen die Novizen zum Fluß-Hafen hinunter. Sie finden das ihnen bezeichnete Schiff, die Albatros und werden vom Kapitän Lord Daltor begrüßt, der bereits auf sie gewartet hat. Er trägt eine auffällige, wertvolle Goldkette, scheint also tatsächlich höhreren Standes zu sein.

Verpflegung wird den Traumritter-Novizen zur Verfügung gestellt. Weiter mit an Bord sind Telanca, eine Händlerin, Hanmaka der Weise, beide aus Draceiya.

Dien 3 verschwundene Diplomaten sind Kaukus Gardim, Tornes von Goret und Dirmo Secha :
alle verfügen über hohe strategische und militärische Fähigkeiten. Ihr Erkennungszeichen ist ein roter Mantel mit Schwarzem Drachenkopf.

Unterwegs erfahren wir, daß die draceiyanischen Diplomaten von Kap'Anur-Anhängern entführt worden sein könnten.

Die beiden Draceiyaner an Bord Telanca und Hanmaka der Weise beschwören uns, den Hafen von Rexor zu meiden, da dort unser Schiff von den fanatischen Kap'Anur Anhängern durschucht werden könnte und sie in diesem Fall in. Gefangschaft geraten könnten oder sogar um ihr Leben fürchten müssen. Lord Daltor hingegen spricht sich dafür aus, trotzdem am Hafen von Rexor anzulegen um die bestehenden Gesetze einzuhalten und etwaige Vermutungen und Gerüchte zu vermeiden. Die Gruppe trifft die Entscheidung, den Hafen zu umschiffen, um die an Bord anwesenden Draceiyaner keinerlei Gefahr auszusetzen.

Kurz nach dem Passieren des Hafenbereichs wird unser Schiff, die Albatros, von Kap'Anur Anhängern aufgehalten und mit Waffengewalt kontrolliert. Wir erklärent, dass wir den Wegzoll nur vergessen haben und bereit sind ihn zu zahlen. Die beiden Kontrolleure verlangen 2 Goldstücke, die zumindest die vier Traumritter-Novizen nicht imstande sind zu bezahlen, Der Kapitän ist bereit auszuhelfen und die 2 Gold vorzustrecken.
Gorg -mit seinen trainierten Sinnen- hört allerdings, daß sich die kontrollierenden Kap'Anur über diese Reisegesellschaft lustifg machen. "Die sind ja noch dämlicher als alle anderen und zahlen ohne Widerstand das 10fache des normalen Preises". Daraufhin platzt Gorge der Kragen und er weist darauf hin, daß sie schließlich Traumritter sind und im Kampf gegen die Finsternis auch die Kap'Anur Anhänger beschützen werden. Das wissen diese jedenfalls nbicht zu schätzen und erhöhen jetzt noch einmal den Wegzoll.

Der Affe der Kap'Anur findet die unter Deck versteckten Draceiya, Shorsh sprintet hinter dem Affen her, wirft einen seiner Dolche und erledigt den Affen durch einen glatten Genicktreffer.. Eine der Wachen verfolgt Shorsh, ein Kampf entbrennt. An Deck greift Trylandir den Armbrustschützen auf dem Deck des anderen Schiffes an und versengt ihm die Hand. Anschliessend zieht er sein Schwert.
Kalyria sprintet über die Planke auf das gegnerische Schiff.
Freike springt unter Deck um Shorsh zu Hilfe zu kommen.
Trylandir wird bewusstlos geschlagen, Shorsh wird schwer verletzt.
Alle Gegner werden getötet, ausser einem der von den Helden am Leben gelassen wird um evtl. Informationen zu erhalten.  Die Helden untersuchen das Schiff und finden diverse Ausrüstung und 6 Ruderer die bereitwillig das Schiff verlassen.
Die einzigen gefundenen Dokumente sind Traktate über den Glauben der Kap'Anur.
Die Helden entscheiden die Leichen der Gegner auf deren Schiff zu bringen und das Schiff dann in Brand zu setzen.
Anschliessend setzt man Segel auf der Albatros und segelt den Forseti weiter hinab.
Die Crew und die Helden planen das weitere Vorgehen nach dem Eintreffen bei der Taverne "Die graue Enthüllung"

Weiter bei Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki