FANDOM


Borgon-Dyls Geschichte im Überblick

5106 v.P. Zeugung der ersten Borgon-Dun
5. Jt. v.P. Besiedlung Marmodyls durch die Borgon-Dun
4. Jt. - Mitte des 1. Jt. v.P. Goldenes Zeitalter“ Borgon-Dyls
440 v.P. größte bisherige Ausdehnung Borgon-Dyls
4. Jh. v.P. Beginn des „Dunklen Zeitalters
2. Jh. n.P. Borgon-Dyl fällt in die Hände des Hängstirreiches
231 n.P. Lyralenda III. befreit Borgon-Dyl
Ende des 3. Jh. n.P. Borgon-Dyl erreicht unter Dalyna in etwa seine heutige Größe
312 n.P. Ataris entreißt Lyralenda IV. die Provinz Varodar
315 n.P. Revolte der Kriegerpartei unter Jaran, Lyralendas Gemahl
318 n.P. Kaymon zerschlägt die Kriegerpartei und wird Regantor
325 n.P. Wirena besteigt den Stierthron und setzt Kaymons Tochter Lyrana im Wald aus
356 n.P. Lyrana tötet Wirena und reißt den Thron an sich
357 n.P. Krieg mit Ataris um Varodar
359 n.P. Lyrana II. beseitigt ihre Namensvetterin und besteigt selbst den Stierthron
383 n.P. Bakanasan erobert Faramon während der Regierungszeit von Varene
385 n.P. Lyralenda V. treibt Varene in den Selbstmord und wird als Deye gekrönt
404 n.P. Borgon-Dyl wird Mitglied des BdB
406 n.P. Lyralenda V. erobert Faramon und Varodar und gewinnt Lydon und Rimjtal
408 n.P. Reijinara übernimmt die Herrschaft und schlägt einen Kurs der politischen Isolierung ein
409 n.P. Reijinara „stirbt“ und gerät in Gefangenschaft auf Telentron, Shayol übernimmt die Regierung und entgeht nur knapp einem Giftmordanschlag
409-410 n.P. Bürgerkrieg in Borgon-Dyl
410 n.P. Shayol konsolidiert ihre Herrschaft und setzt Lyralendas politischen Kurs fort
411 n.P. Rückkehr Reijinaras, Shayol überläßt ihr den Stierthron und bricht mit der Lichtliga nach Silur auf
412 n.P. Umtatluver erobern Rimjtalon
413 n.P. Tod Reijinaras, Einsetzung eines Kronrates
414 n.P. Rückkehr, Shayols, die die Regierung wieder übernimmt
416 n.P. Mardon y'Karthar wird zum Außenpolitischen und Militärstrategischen Berater der Deye
418 n.P. Erste Versuche, in der Großen Ebene Fuß zu fassen, scheitern nach einem Jahr endgültig
423 n.P. Der lange vorbereitete zweite Feldzug in die Große Ebene der Wagenvölker beginnt endlich mit einer raschen Säuberung der Taramat-nahen Gemarken und einem Vorstoß bis vor die Tore Kalam-Holds
Ende 425 n.P. Nach langer Belagerung Kalam-Holds wird die Burg erstürmt und damit das Hinterland am Kalampe für die Heere Borgon-Dyls gesichert.
427 n.P. Die befreiten Gebiete der Großen Ebene werden zur neuen Provinz [[[Karan-Dyl]], mit dem mittlerweile in den Adelsstand erhobenen Mardon n'Ylon als Nodeyan (Statthalter)
430 n.P. Angriffe der Aeri unter Ursus Goldmaske auf die machairischen Gemarken von Bakan-Dyl, Verlust der Burg Ceria